Auswirkungen
Image is not available

Die Craniosacrale Behandlung bewirkt eine Beruhigung des Nervensystems und zudem eine vertiefte Selbstwahrnehmung.

Anwendungsgebiete
Image is not available

Craniosacrale Berührung ist vor allem bei chronischen Schmerzen, Erschöpfung, als begleitende Behandlung bei Schock und Trauma

Cranio im Büro
Image is not available

Um mental geforderten MitarbeiterInnen in kurzer Zeit effektive Regeneration zu bieten, sind Cranio-, Anti-Stress- und Anti-Schmerz Behandlungen die perfekte Lösung

Entspannungsbalancing
Image is not available

Entscheidend für das körperliche und seelische Gleichgewicht ist ein guter Wechsel zwischen Spannung und Entspannung. Auf dem Weg zu mehr Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden ist dies weitaus wichtiger als oft angenommen.

previous arrow
next arrow
Slider

Craniosacrale Berührung

Craniosacrale Berührung ist eine sanfte, zugleich sehr tief wirkende Körperarbeit, welche die uns innewohnenden Selbstheilungskräfte wirkungsvoll unterstützt.

Doch wie?

Zentrale Bedeutung kommt dabei dem Craniosacralen Rhythmus zu. Dieser entsteht durch die rhythmische Eigenbewegung der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Sie ist gegenüber den anderen Rhythmen im Körper wie Atem und Herzschlag primär, das heißt übergeordnet, und wird daher auch als Primäratmung bezeichnet. Diese Bewegungen, die sich im ganzen Körper ausdrücken können, werden vom Behandler ertastet und erfühlt, wodurch Blockaden aufgespürt und gelöst werden können.

  • Auswirkungen

    Die Craniosacrale Behandlung bewirkt eine Beruhigung des Nervensystems und zudem eine vertiefte Selbstwahrnehmung. Wir werden innerlich still und können (wieder) in Kontakt mit unseren Ressourcen treten. Die Eigenregulierung des Körpers wird gefördert.

  • Anwendungs-gebiete

    Craniosacrale Berührung ist vor allem bei chronischen Schmerzen, Erschöpfung, als begleitende Behandlung bei Schock und Trauma, aber auch zur Entspannung und Prävention besonders anzu-raten sowie zur Integration von Veränderungsprozessen und Bewusstseinserweiterung.

  • Cranio im Büro

    Um mental geforderten MitarbeiterInnen in kurzer Zeit effektive Regeneration zu bieten, sind Cranio-, Anti-Stress- und Anti-Schmerz Behandlungen die perfekte Lösung

  • Entspannungs-balancing

    Entscheidend für das körperliche und seelische Gleichgewicht ist ein guter Wechsel zwischen Spannung und Entspannung. Auf dem Weg zu mehr Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden ist dies weitaus wichtiger als oft angenommen.

Wie entsteht der Craniosacrale Rhythmus?

Er entsteht durch Bildung und Abfluss von Liquor cerebrospinalis (Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit) im Ventrikelsystem des Gehirns. Dr. Sutherland hat entdeckt, dass der Liquor in einem bestimmten Rhythmus kopfwärts und um das Rückenmark abwärts bis fast zum Kreuzbein hin und her fließt. Es kommt zu einem am ganzen Körper spürbaren Pulsieren, das vom Therapeuten mit den Händen wahrgenommen werden kann. Dass dieses Pulsieren am ganzen Körper und nicht nur direkt am craniosacralen System spürbar ist, liegt daran, dass die Bewegung des Liquors auf die Körperfaszien übertragen wird (Löwe 2010: 27).

Wie kommt es zu Blockaden?

Körperliche und mentale Belastungen, die uns überfordern oder unser momentanes Fassungsvermögen übersteigen, hinterlassen Spuren in unserem vegetativen Nervensystem. Anspannung, Stress, Kopfschmerzen oder depressive Verstimmungen können die Folge sein.

Durch Stress, Unfälle, Krankheiten oder seelische Belastungen kann das Fließen des Liquors stellenweise behindert sein, wodurch sich Gewebsrestriktionen einstellen. Der Rhythmus verläuft nicht mehr symmetrisch, oder es bilden sich Fulcren im Körper.

Erfahren Sie mehr über die Therapie selbst, die Auswirkungen, sowie die Anwendungsgebiete der Behandlung auf den nächsten Seiten.

Löwe, Ramraji Ulrich (2010): Craniosacrale Heilkunst. Aurum Verlag, Bielefeld